Trainingsauftakt bei den Miners

Trainer-Duo zeigt sich zufrieden

Mit dem Quietschen der Basketballstiefel kehrte am vergangenen Wochenende endlich ein alt vertrautes Geräusch in die Sporthalle Am Hallo zurück.  Die Miners haben nach über einem Jahr wieder den Trainingsbetrieb aufgenommen. Das neue Trainerduo Lars Wendt und Raffi Wilder hatte das neu formierte Team zum ersten Training eingeladen.

Neben schweißtreibenden Konditionseinheiten wurden auch direkt die ersten offensiven Spielsysteme gelaufen.

Bis auf den Österreicher Fabian Richter, der aus familiären Gründen erst Anfang September in Essen eintreffen wird und Chris Alexander, der noch in den USA ist, war das neue Team komplett und hinterließ einen ersten guten Eindruck.

„Die Jungs haben im vergangenen Jahr gut gearbeitet und sich aller relativ fit gehalten“, zieht der neue Headcoach Lars Wendt ein erstes positives Fazit.

In den kommenden Wochen wartet ein hartes Trainings- und Testspielprogramm auf die Miners. Wann Chris Alexander nach Essen zurückkehrt, steht noch nicht 100 Prozent fest.

Mindestens eine Verpflichtung auf der Guard-Position wird jetzt noch gesucht.

Die Saison in der 1. Regionalliga startet am 25. September beim BSV Münsterland Baskets Wulfen!

Das erste Heimspiel soll am 2. Oktober um 19:30 Uhr gegen Recklinghausen stattfinden.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.