Jozo und Lenny beenden ihre Karriere

Jozo Brkic und Lenny Weichsel werden in der kommenden Saison nicht als Spieler der Miners unterwegs sein und Ihre Karrieren auf dem Niveau beenden.

Jozo und Lenny sind in der Saison 2020/21 zum Team dazu gekommen. Leider konnte aufgrund von Corona aber kein Spielbetrieb stattfinden.
In der letzten Saison bei den Miners kommen beide Spieler insgesamt auf 41 Spiele und im Durchschnitt auf 36 Minuten pro Spiel. Sie erzielten zusammen 256 Punkte und holten 177 Rebounds.
Aufgrund ihrer Erfahrungen konnten beiden die ganze Saison über gerade den jüngeren Spielern im Team zur Seite stehen und wegweisende Tipps und Tricks an die Hand geben.

Lenny bleibt als Physiotherapeut Teil des Teams – Jozo spielt weiter in der zweiten Mannschaft des ETB

Beide Spieler werden aber weiterhin für unseren Verein aktiv sein. Lennart Weichsel wird in der kommenden Saison als Physiotherapeut im Team bleiben und unsere Jungs weiterhin unterstützen und zur Seite stehen. „Ich habe mich für das Retirement entschieden, da ich mir einfach neue Ziele gesetzt habe. Basketball nimmt einfach zu viel Zeit in Anspruch und da bleibt sehr vieles liegen. Da ich aber nicht ganz den Kontakt verlieren will, werde ich nächstes Jahr im Verein, das Team auf einer anderen Art und Weise unterstützen.“

Jozo wird unsere 2. Mannschaft mit seiner Erfahrung unterstützen und in der Oberliga auf Punktejagd gehen. Er freut sich auf die neue Herausforderung und guckt mit einem positiven Blick auf seine Zeit bei den Miners zurück. „Ich hatte eine sehr schöne Zeit bei den Miners. Die Intensität im Training und im Spiel tat mir sehr gut. Leider werde ich im nächsten Jahr berufsbedingt mehr zu tun haben und muss deswegen meine Trainingszeit reduzieren. Da ist es für beide Parteien besser, wenn ich bei der 2. Mannschaft Spiele, jedoch bleibe ich weiter ein Teil der ETB Familie und werde meine Jungs weiterhin unterstützen.“

Wir bedanken uns bei Jozo und Lennart für ihr Engagement und ihren Einsatz bei der ersten Mannschaft und freuen uns ganz besonders, dass beide dem Verein erhalten bleiben!

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.