Neuer Flügelspieler mit viel Potential

Lasse Bungart wechselt aus Bochum & Herten zu den Miners

 

Die guten Nachrichten häufen sich in den letzten Wochen bei den ETB-Miners. Mehr und mehr füllt sich der Kader der Essener Basketballer für die kommende Saison. 

Ganz aktuell meldet der Basketball-Regionalligist mit Lasse Bungart einen weiteren Neuzugang. Der ca. 1,90 Meter große Bochumer wechselt aus Herten und Bochum nach Essen und soll sowohl die Offensive, als auch die Defensive der Miners stärken. Der 21-jährige Neuzugang, der im vergangenen Jahr mit einer Doppellizenz für die Hertener Löwen in der ersten Regionalliga-West und für den VFL Bochum in der ProA auflief, wird in erster Linie die Small-Forward-Position einnehmen. 

 

„Wir haben die Entwicklung von Lasse in den vergangenen Jahren verfolgt und sind überzeugt, dass wir mit ihm einen Spieler haben, der uns nicht nur viel Energie bringt, sondern sich in den kommenden Jahren noch enorm weiterentwickeln kann und wird“, so Raffi Wilder über seinen neuen Schützling. „Von der Spielanlage passt er genau in unser Team und er wird vor allem auch in der Defense richtig Dampf machen. Wir freuen uns, mit Lasse in die neue Saison zu gehen.“ 

 

Raffi Wilder hatte Bungart schon lange auf seiner Liste und lud ihn nach Saisonende zu einem Tryout ein. Hier bestätigte sich der gute Eindruck und nach einigen Gesprächen war der Wechsel nach Essen perfekt.

Der neue Flügelspieler spielt seit acht Jahren Basketball und durchlief alle Jugendteams der Astrostars in Bochum. Ebenso spielte er zwei Jahre lang für die Metropol Ruhr in der U 19-Bundesliga. Parallel schnupperte er in der ersten Mannschaft der Astrostars bereits zwei Jahre lang ProB-Luft und stieg mit dem Team sogar in die ProA auf. 

Anschließend wechselte er nach Herten, um Spielpraxis in der Regionalliga zu sammeln. Mit seiner Doppellizenz trainierte er allerdings auch mit dem ProA Team der Bochumer und kam dort auch zu ersten Einsätzen. 

Für Herten erzielte er in der Regionalliga in 22 Spielen bei einer Spielzeit von 16:32 Minuten insgesamt 144 Punkte (6,5 im Schnitt) angelte sich 79 Rebounds (54 Def./25 Off.), verteilte insgesamt 15 Assists und schnappte sich 15 Steals.  

 

Lars Wendt: „Die Werte aus der vergangenen Saison sind nicht wirklich aussagekräftig. Wir gehen davon aus, dass Lasse seine gesamte Effektivität bei uns stark verbessern kann und wird. Das große Potential bei ihm ist zweifelsohne vorhanden.“

Auch Bungart freut sich auf die neue Saison hier in Essen: „Ich bin davon überzeugt, dass ich hier in Essen den nächsten Schritt machen kann. Ich habe hier Möglichkeit, zweimal täglich trainieren und nutze bereits jetzt intensiv das tägliche Individualtraining. Alles ist hier sehr professionell, von der medizinischen Versorgung angefangen bis zu Trainingsbedingungen. Es wird sicherlich eine spannende Saison und ich hoffe, dass wir als Team schnell zusammenwachsen und erfolgreich spielen können und werden.“

 

Der ETB-Kader besteht derzeit aus:
Headcoach Lars Wendt
Sportlicher Leiter & Assistant-Coach Raffi Wilder

Spieler:
Patrick Carney; Michael Agyapong; Sadiq Ajagbe; Nikita Khartchenkov; Devin Peterson, Lasse Bungart.

Weitere Kadernews folgen in Kürze!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.